AGB für Einzeltermine -Energetische Sitzungen, Energetische Reinigung der Objekte

A. Vertrag – Dienstleistungen in der Praxis
Der abgeschlossene Vertrag, beinhaltet die Leistung Energetischer Sitzungen bzw. Energetische Reinigung der Objekte.  In der Erstberatung wird dem Klient der Zeitumfang und das Honorar vorab mitgeteilt, mit eingeschlossen ist auch der Hinweis auf eine zusätzliche Honorierung bei Überschreitung des Zeitumfangs. Wünscht sich der Klient/die Klientin noch mehr Gesprächszeit, dann wird dies auch berechnet.
Beachten Sie die Zahlungsbedingungen weiter unten.

Die Sitzungen gelten immer als Privatsitzung, wenn dies seitens vom Klienten nicht extra angesprochen wird. Der Unternehmensaufbau und das Mentoring muss höher berechnet werden, da es wirtschaftliche Interessen verfolgt und es ein extra Aufgabengebiet ist, dass zu den außergewöhnlichen Dienstleistungen zählt. Im Einzelfall und je nach Vereinbarung entscheidet die Praxis Elke Rieter, in welcher Form und welcher Weise sie das Unternehmen fördert.

Dienstleistungen:

Abgesprochene Termine sind immer gültig, denn diese sind dann eine Vereinbarung.
Die Verschiebung oder Absage eines vereinbarten Termins ist grundsätzlich möglich, sofern dies der Praxis für Geistiges Heilen – Elke Rieter rechtzeitig, mindestens 48 Stunden vor Beginn der Sitzung per Anruf bzw. per E-Mail an info@heile-kraft.de mitgeteilt wurde.
Es wird explizit auf diese Information bei der Erstberatung hingewiesen. Diese erfolgt per E-Mail oder per Telefonat, vor Terminvereinbarung.

Terminverschiebungen oder -absagen seitens der Klienten werden nur über Anruf oder E-Mail registriert, nicht über Social Media.
Ersatztermine müssen dann nicht vom Dienstleister erbracht werden.

Nicht abgesagte Termine
Termine, die vom Klienten nicht pünktlich wahrgenommen werden, werden von Elke Rieter nicht ersetzt.
Sind Termine schon im voraus bezahlt worden und das Versäumnis liegt beim Klient, verpflichtet das den Dienstleister nicht, zu einem Ersatz-Termin.

Zahlungsbedingungen:
Zahlungsmodalitäten werden mit den Klienten vor Buchung geklärt.


B. Vertrag – Dienstleistungen außerhalb der Praxis:

Der abgeschlossene Vertrag verpflichtet die Praxis für Geistiges Heilen – Elke Rieter, erst nach Zahlungseingang und nach Erhalt des ausgefüllten und unterschriebenen Formulars, zur Leistung Energetischer Sitzungen bzw. Energetische Reinigung der Objekte. Bei einer Stornierung ohne Benachrichtigung, wird eine Bearbeitungsgebühr ab 25 Euro bis 100 € erhoben. Die Gebühr ist für den Aufwand, die Rechnungserstellung und -versendung, per Email bzw. per Post und ist je nach Buchungsart vom Auftraggeber zu begleichen, dies liegt in der Ermessensgrundlage des Dienstleisters.
Was im schriftlichen Vertrag fixiert worden ist, direkt zwischen dem Dienstleister und dem Auftraggeber vereinbart worden sind, hat seine Gültigkeit.

Zahlungsbedingungen:
Rechnung auf Vorkasse. Auf Ihrem Kontoauszug steht der bezahlte Betrag, zum Nachprüfen.
Sorgen Sie selbst für eine möglichst zügige Bearbeitung, indem Sie bitte darauf achten, die Zahlung rechtzeitig zu per Banküberweisung zu veranlassen. Nach Eingang Ihrer Zahlung kann die Leistung entweder sofort oder je nach Buchungsweise, seitens der Praxis erbracht werden! Mit der mündlichen Buchung ist schon ein Vertrag zustande gekommen.
Vorab wird das Formular benötigt, dass ich Ihnen per Mail (oder Per Post auf Wunsch) zusende, dass Sie ausgefüllt und unterschrieben, an mich zurücksenden.

Erstberatungen sind normal kostenfrei: Damit ist nur das Gespräch gemeint, nicht Ihr Anruf aus dem Ausland. Wünschen Sie Rückrufe ins Ausland, dann bezahlen Sie dies! Hier empfehle ich einen Skype Kontakt anzugeben oder Sie schreiben mich über einen kostenfreien Messenger-Dienst an. Sie haben selbst die Verantwortung, wenn Sie mich das erste Mal telefonisch kontaktieren.
Zeitrahmen liegt bei 20 Min. Bitte haben Sie dafür Verständnis, da diese Kostenfreiheit weiterhin gewährt werden soll, darüber hinaus ist es nicht hinnehmbar.

Terminvereinbarungen:
Angefragte Termine sollten verbindlich eingehalten werden. Wird ein Termin vom Klienten nicht wahrgenommen, kann er keinen Ersatztermin verlangen, da das ein extra Zeitaufwand für den Dienstleister bedeutet und nicht zugemutet werden kann.

Anreise:
Die Praxis Elke Rieter übernimmt keine Reisekosten, dafür ist jeder Klient selbst verantwortlich. Bei eigenständiger Notierung des Termins seitens des Klienten, hat er immer selbst darauf zu achten, dass er seine Termine zur Sitzung wahrnimmt.

Bitte aufmerksam lesen:

Ihre Kontaktaufnahme zu der Praxis für Geistiges Heilen – Elke Rieter, ist per Anruf oder E-Mail möglich. Möchten Sie Fragen beantwortet haben, die unmittelbar mit Ihrem individuellen Anliegen zusammenhängen, dann rufen Sie mich bitte an. Diese kann ich Ihnen in einem telefonischen Gespräch besser und klarer beantworten! Versenden Sie Ihre Daten, dann wird dies von der Praxis nur per E-Mail oder per Post akzeptiert. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

AGB für Seminare
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Seminare.

1. Vertragspartner:
Vertragspartner für die Seminare ist Elke Rieter, Heilerin und Parapsychologin, Praxis für Geistiges Heilen, Nelkenstraße 2, 71394 Kernen im Remstal.

2. Anmeldung zum Seminar:
Auf Ihre Anforderung schicke ich Ihnen das Formular zu, dass Sie mir ausgefüllt und unterschrieben zurücksenden.
Die Teilnehmeranzahl für die Seminare ist aus organisatorischen Gründen begrenzt und daher werden die schriftlichen Anmeldungen nach der Reihenfolge der Eingänge berücksichtigt. Jeder Teilnehmer ist mindestens 18 Jahre alt.

3. Zustandekommen des Vertrags: 
Mit dem von Ihnen ausgefüllten Anmeldefomular erkennen Sie die Vertragsbedingungen an.
Erst nach Ihrer Anmeldung kommt der Seminar-Vertrag zustande.

4. Zahlungsbedingungen:
Mit Ihrer schriftlichen Anmeldung erfolgt die Rechnung (hier ist die Bankverbindung angegeben).
Bitte die Zahlungsfristen beachten.

5. Seminardurchführung
Ort, Dauer, Reihenfolge der Themen, bleiben dem Seminarleiter vorbehalten.
Die Inhaltsthemen werden durchgeführt. Aus organisatorischen Gründen sind evtl. Änderungen der Termine möglich. Diese werden mit den Teilnehmern rechtzeitig im gegenseitigen Einvernehmen abgeklärt. Es gibt eine Stunde Mittagspause und zwei kleine Pausen von je 15 Min., die von der Seminarleiterin gelegt werden. Verpflegung ist selbst mitzubringen.

6. Seminarleistung
Anreise, Unterbringung und Verpflegung sind kein Bestandteil des Seminars.
Ausschließlich besteht der Anspruch auf das Seminar.

7. Seminarbetrag:
Der Betrag ist auch nicht kürzbar, wenn ein Teilnehmer nicht an allen Terminen teilnimmt. Das Seminar ist nicht teilweise buchbar. In den Seminar-Infos (Anmeldeformular) sind die Preise angegeben.

8. Seminarteilnahme:
Vor dem Seminarbeginn muss die Zahlung eingegangen sein, damit die Seminarteilnahme möglich ist. Zahlungen erfolgen auf das Konto von Elke Rieter, Praxis für Geistiges Heilen, Nelkenstraße 21, 71394 Kernen im Remstal.

9. Seminarunterlagen:
Als Seminarunterlagen gelten als urheberrechtliche geschützte Skripte, Texte und Daten. Die Seminarunterlagen sind ausschließlich für die persönliche Verwendung bestimmt. Jegliche Weitergabe, Vervielfältigung oder Weitergabe an Dritte, ist nicht gestattet und wird zivilrechtlich verfolgt.

10. Stornierung:
Stornierungen müssen grundsätzlich per Post an die Praxisadresse verschickt werden. Es gilt der Posteingang.
Es gelten die auf dem Anmeldeformular geltenden Stornierungsbedingungen. Nach Antritt des Seminars ist keine Rückerstattung mehr möglich.

11. Widerrufsrecht
Das Widerrufsrecht bei Seminaren ist im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten eingeschränkt. Es handelt sich um Dienstleistungen, die innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen sind. Der Seminarleiter muss hierfür die Räumlichkeit freihalten, daher entsteht dem Seminaranbieter ein gewisser Aufwand in Form von Terminbelegung. Danach entfallen Stornogebühren, die umso höher sind, je näher der Seminarstart liegt. Bei Stornierung, von weniger als 5 Tagen vor Seminarbeginn, gelten 90 % des Gesamtbetrags als Stornogebühren. Es gelten die Vertragsbestimmungen, die in den Anmeldeformularen der jeweiligen Seminare bekannt gemacht sind. Erforderlich ist der Widerruf per Post, der Posteingang zählt.

12. Bei Ausfall der Veranstaltung bzw. des Seminars:
Elke Rieter kann aus wichtigem Grund das Seminar absagen. Selbstverständlich hat der Teilnehmer dann Anspruch auf die volle Seminar-Rückerstattung. Darüber hinaus bestehen keine rechtlichen Ansprüche.

13. Hausordnung:
Die Seminarteilnehmer sind verpflichtet, sich an die beim Seminar bekannt gemachte Hausordnung zu halten. Der Teilnehmer hat den Weisungen von Elke Rieter Folge zu leisten. Für selbst verursachte Schäden hat der Teilnehmer die vom Seminarleiter angesetzte Schadenshöhe zu begleichen.
Wie im Einzelfall verfahren wird, hängt von dem Schaden ab und liegt im Ermessen des Seminarleiters.

14.
 Aktualisierung
Die hier auf der Website aktualisierten Geschäftsbedingungen (AGB) sind ausschließlich gültig.

Gemäß § 19 des Umsatzsteuergesetzes weise ich keine Umsatzsteuer aus.

Schlussbestimmungen:
Für diesen Vertrag hier und die Durchführung ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland gültig.
Die Teilnahmebedingungen bleiben hiervon unberührt. Weitere Ergänzungen können erforderlich sein, insbesondere wenn dies gesetzliche Bestimmungen erfordern.